zurück

Fünf Jahre connecting brands


Die Agentur für Kooperationsmarketing feiert erfolgreiches Jubiläum

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat connecting brands einen Umsatz von 1,1 Mio. Euro erzielt, mit der CO-BRANDS das Leitevent der Branche geschaffen und den stetigen Ausbau des Kerngeschäfts zum Full-Service-Anbieter für Kooperationsmarketing vorangetrieben. Das Team um Geschäftsführer Nils Pickenpack hat in Hamburg ganze Arbeit geleistet und feiert am 1. August das fünfjährige Bestehen der Agentur.

Im August 2007 gründete Nils Pickenpack als geschäftsführender Gesellschafter zusammen mit Eilert Lehmbecker und Kai Pohlmann, beide Geschäftsführer von KMF Werbung, die Agentur für Kooperationsmarketing connecting brands. „Wir haben den Stellenwert von Markenkooperationen im Marketingmix führender Unternehmen früh erkannt. Die Spezialisierung in diesem Bereich war der logische Schritt. Über die letzten Jahre haben wir unsere Geschäftsfelder und den Umsatz immer weiter ausbauenkönnen, im letzten Geschäftsjahr sogar um rund 80%.“, so Nils Pickenpack.

Das Leistungsportfolio der Hamburger Agentur umfasst die Konzeption und Umsetzung von Marketing- und Vertriebskooperationen, insbesondereauch Verkaufsförderaktionen für die Konsumgüterindustrie. Ausgebaut wurde das Geschäft mit der Beratung von Unternehmen, die ein Kooperationsmanagement in ihrem Unternehmen etablieren oder neue Kooperationspotenziale identifizieren wollen.Zukünftig soll dieses Geschäftsfeld um Seminare und Workshops zum Thema Kooperationsmanagement erweitert werden. connecting brands ist inzwischen eine der führenden Agenturen für Kooperationssamplings in Deutschland. Insgesamt verfügt connecting brands über ein Netzwerk mit mehr als 270.000 Touchpoints, an denen Produktproben und Werbemittel an ausgewählte Zielgruppen verteilt werden. Auch in der Vermittlung von Personal für den Bereich Kooperationen ist connecting brands inzwischen tätig. „Wir bekommen immer wieder Anfragen von Kandidaten und Unternehmen, die Stellen in dem Bereich zu besetzen haben, da wir über so viele Kontakte verfügen. Wir sehen, dass immer mehr Unternehmen für das Management von Kooperationen spezielle Stellen oder sogar Abteilungen schaffen.“, so Nils Pickenpack.

Das Jahreshighlight für connecting brands ist das in Hamburg stattfindende Leitevent für Kooperationsmarketing, die CO-BRANDS. Auf St. Pauli treffen sich alljährlich bis zu 100 Entscheider aus den verschiedensten Branchen in einer Art Speeddating, um mögliche Kooperationen zu besprechen. connecting brands analysiert im Vorfeld mögliche Partner im Hinblick auf ihren Kooperations-Fit mit einer speziellen Matching-Software und stellt den Plan für den Markenflirt zusammen. Jeder Teilnehmer hat insgesamt zehn Gesprächsrunden á 25 Minuten zu absolvieren. Reicht diese Zeit nicht aus, so kann im anschließenden get-together weitergeflirtet werden. Die CO-BRANDS findet am 16. April 2013 bereits zum fünften Mal statt.
Website:
connectingbrands.de
co-brands.de
Facebook:
facebook.com/Kooperationsmarketing
facebook.com/CO-BRANDS
Twitter:
twitter.com/co_marketing

1. August 2012